Kommt er auch 2015??

Meldung vom
Kategorie: Andacht

Ein Wort aus Wunstorf...

„Bereitet dem Herrn den Weg; denn siehe, der Herr kommt gewaltig.“
So steht`s über dem 3. Advent, - dem Sonntag morgen. Da kommt einer, der die Welt endlich heilen wird; durch den Leid und Krankheit, Hunger und Schmerz nicht das letzte Wort haben; der endlich Krieg und Gewalt und Unrecht überwinden wird;  der alles Weinen und Schreien zur Ruhe bringt...

Gott kommt, Licht und Heil für die Welt, und er „kommt gewaltig.“
Kommt er auch 2015??
Immer noch und immer wieder Krieg, Terror und Gewalt in der Welt – gerade ganz furchtbar in Paris! -  und die Menschen fliehen zu zig Millionen und verlassen ihre Heimat, in der Leben nicht mehr möglich ist.
Advent – Ankunft. Wann kommt er der Friede, - neue Lebens-möglichkeiten, die nicht mehr vom Haß und von Gewalt geprägt sind? „Bereitet dem Herrn den Weg; - denn siehe, der Herr kommt gewaltig.“
Viele Ehren- und Hauptamtliche bereiten den Weg, den Weg dem Herrn, dem Herrn, der Friede und Leben verspricht.
Wo bereite ich ihm den Weg, ihn, der mir wie es in Matthäus 25 heißt in „den geringsten seiner Brüder und Schwestern“ begegnet?             
Der Friede auf Erden, von dem die Engel singen, ist ja noch nicht fertig!!
Wir warten auf ihn, auf den, der „unser Friede“ ist (Eph 2,14)...
Wir warten auf ihn und versuchen – soviel an uns ist – Frieden zu machen (Mt 5,9)...
Er ist im Kommen; es ist Advent!!

Sup. i. R. Wilhelm Thürnau, Wunstorf