Neue Vikarin in unserer Landeskirche

Meldung vom
Kategorie: News Pressemeldungen

Katharina López Acuña wird Vikarin in Seggebruch

 

 
Am 28. Oktober 2019 wird Frau Katharina López Acuña (27) ihr Vikariat in der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Seggebruch antreten. Ihr Vikariatsleiter wird Superintendent Dr. Burkard Peter sein.
 
Die gebürtige Stadthägerin ist in Bückeburg aufgewachsen. Nachdem sie in Bückeburg 2011 ihr Abitur abgelegt hatte, absolvierte sie über das Ev.-Luth. Missionswerk in Niedersachsen (ELM) ein Freiwilliges Soziales Jahr in Concepción in Chile. Ab 2012 studierte Katharina López Acuña Evangelische Theologie in Wuppertal und Göttingen, wo sie im September das 1. Theologische Examen bestanden hat. Frau López Acuña ist verheiratet.
 
Das Vikariat als praxisorientierte Ausbildungsphase nach dem Studium ist vergleichbar einem Referendariat in der Schule. Die Zeit in der Gemeinde wechselt mit Ausbildungsphasen im Predigerseminar in Loccum.