7. Tagung der XIX. Landessynode

Meldung vom

7. Tagung der XIX. Landessynode der Ev.-Luth. Landeskirche Schaumburg-Lippe am 11. Februar 2016 in Bückeburg

Zu ihrer nächsten Tagung tritt die Landessynode der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Schaumburg-Lippe am Donnerstag, dem 11. Februar 2016 in Bückeburg zusammen.

Die außerordentlich Synodaltagung beginnt um 19.00 Uhr mit einem Abendmahlsgottesdienst in der Bückeburger Stadtkirche und wird anschließend im Evangelischen Gemeindehaus (31675 Bückeburg, Kirchweg 2) fortgesetzt.
 
Im Mittelpunkt der außerordentlichen Tagung steht die Wahl des zukünftigen Präsidenten des Landeskirchenamtes der Ev.-Luth. Landeskirche Schaumburg-Lippe.
 
Der Landeskirchenrat und das Präsidium der Landessynode werden den Synodalen einen Kandidaten präsentieren. Zur Wahl für das Präsidentenamt steht der leitende Jurist und Stellvertreter des Leiters des Amtes der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD), Herr Oberkirchenrat Christian Frehrking (43) aus Langenhagen.
Die Stelle des Präsidenten im Landeskirchenamt der Landeskirche Schaumburg-Lippe wurde zur Neubesetzung ausgeschrieben, weil der ehemalige Präsident des Landeskirchenamtes, Herr Sebastian H. Geisler, in die Landeskirche Hannovers gewechselt ist.