Auftakt der Mitmachaktion „Schaumburg liest …“ am 25. März

Meldung vom

Alle Interessierten sind herzlich zu diesem Auftakt eingeladen.

Die Ev.-Luth. Landeskirche Schaumburg-Lippe lädt am Samstag, dem 25. März um 17 Uhr in das Ev.-Luth. Gemeindehaus Elim in Vehlen (Vehlener Straße 77, 31683 Obernkirchen-Vehlen) zur offiziellen Auftaktveranstaltung der Mitmachaktion "Schaumburg liest …" ein.

Schaumburg liest das „Buch von allen Dingen“. Die Ev.-Luth. Landeskirche Schaumburg-Lippe will mit dieser Mitmachaktion dazu anregen, Menschen über wichtige Fragen des Lebens ins Gespräch zu bringen. 2000 Bücher des Jugendbuchautors Guus Kuijer sind inzwischen verteilt und von vielen schon gelesen worden.
Ein Fastenkreis nimmt das Buch in der Passionszeit zum Anlass, sich über Glück und Leid auszutauschen. Konfirmanden ließen sich anregen, zu ihrem Vorstellungsgottesdienst Briefe zu schreiben. Eine Schulklasse der BBS Stadthagen gestaltete Kunstwerke zum Buch.
Das sind Beispiele, wie Beiträge zu dieser Mitmachaktion im Jahr des 500-jährigen Reformationsjubiläums gestaltet werden können. Am Samstag, den 25. März 2017, werden im Gemeindehaus in Vehlen bereits begonnene und geplante Projekte vorgestellt. Material, das von einem Vorbereitungskreis dazu erstellt wurde, wird erläutert. Anregungen sollen ausgetauscht und Kooperationspartner gefunden werden. Von 15 bis 17 Uhr wird es dazu im Vehler Gemeindehaus Elim  Workshops geben, zu denen man sich auch noch kurzfristig anmelden kann bei Pastor Jan Peter Hoth (E-Mail: j.p.hoth@lksl.de).
Um 17 Uhr wird dann in einem Festakt die Aktion offiziell gestartet. Außer einem Grußwort des Landesbischofs wird der Musiker Georg Kochbeck einen Vorgeschmack auf die Symphonische Suite geben, die am 23. September als Abschluss der Jubiläumsaktion in der Bückeburger Stadtkirche aufgeführt werden wird.
Alle Interessierten sind herzlich zu diesem Auftakt eingeladen.