Auftakt zum Reformations-Jubiläumsjahr

Meldung vom

Landeskirchlicher Auftakt zum Reformations-Jubiläumsjahr am 31. Oktober in Petzen

Die Ev.-luth. Kirchengemeinden Frille, Petzen und Meinsen feiern gemeinsam am Montag, dem 31. Oktober um 18 Uhr in der Petzer Kirche St. Cosmas und St. Damian einen Gottesdienst am Reformationstag. Es ist zugleich auch der Auftakt, mit dem das Jubiläumsjahr „Refo2017“ in der Ev.-Luth. Landeskirche Schaumburg-Lippe eröffnet wird.
 
Bereits um 17.30 Uhr beginnt an der Petzer Kirche die Pflanzung von vier Apfelbäumen. „Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, dann würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen.“ Dieser hoffnungsvolle Satz wird Martin Luther zugesprochen. Mit der Pflanzung von jeweils 4 Apfelbäumen an den Kirchen in Petzen, Frille und Meinsen wollen die drei Kirchengemeinden Zeichen ihres hoffnungsvollen Glaubens setzen.
 
Nach dem Gottesdienst sind alle Gäste zu einem Imbiss und zu Begegnung in das Evangelische Gemeindehaus Petzen eingeladen.