Benefiz-Konzert zugunsten des Arbeitskreises Tschernobyl

Meldung vom

Coverband New-Bridges-Schaumburg gibt Benefiz-Konzert zugunsten des Tschernobylarbeitskreises

Am Freitag, den 23.8.2013, wird die Coverband New-Bridges-Schaumburg auf dem Pfarrhof der Kirchengemeinde Altenhagen-Hagenburg, (Altenhäger Straße 25) ein Benefiz-Konzert zugunsten des Tschernobylarbeitskreises geben. Das Konzert beginnt um 19:00 Uhr. Die Band spielt zum vierten Mal mit großem Erfolg für diesen Zweck.

Der Eintritt ist frei, die Erlöse aus dem Getränke- und Verzehrverkauf sind für den Arbeitskreis und damit für die Finanzierung des nächsten Besuchs der Kinder aus Weißrusssland im Sommer des kommenden Jahres bestimmt.


Am Sonntag, den 25.8.,beginnt um 10.00 Uhr in der Hagenburger Nicolaikirche ein Gottesdienst, den dieses Mal nicht die Pastoren, sondern die Kirchengemeinderäte gestalten. Dieser besondere Gottesdienst ist Teil eines landeskirchenweiten "Tages des Gottesdienstes", mit dem die Schaumburg-Lippische Landeskirche den Gottesdienst erneut ins Zentrum des Gemeindelebens rücken und neue Formen seiner Gestaltung ausprobieren möchte.
Anschließend an den Gottesdienst lädt die Kirchengemeinde zu einem Frühschoppen (mit Getränken, Wurst, Fischbrötchen, später am Vormittag auch Kaffee und Kuchen) auf den Pfarrhof ein. Auf der Konzertbühne werden verschiedene musikalische Darbietungen stattfinden mit Gruppen und Künstlern aus dem Umfeld der Kirchengemeinde, so dass die Gäste und Besucher bis in den frühen Nachmittag hinein, ein abwechslungsreiches Programm erwartet.