Einführung von Pastor Dr. Burkhard Peter in das Amt des Superintendenten

Meldung vom
Kategorie: News Pressemeldungen

Sonntag, 7. Februar 2016 um 15.00 Uhr in der Seggebrucher Kirche

 
Pastor Dr. Burkhard Peter

Am Sonntag, dem 7. Februar 2016 wird der Seggebrucher Pastor Dr. Burkhard Peter von Landesbischof Dr. Karl-Hinrich Manzke im Gottesdienst um 15.00 Uhr in der Seggebrucher Kirche offiziell in das Amt des Superintendenten des Westbezirks der Ev.-Luth. Landeskirche Schaumburg-Lippe eingeführt.  
Anschließend laden die Landeskirche und die Kirchengemeinde Seggebruch zum Empfang ins Evangelische Gemeindehaus  (Schachtstraße 1, 31691 Seggebruch) ein.
 
Das Amt des Superintendenten bekleidet Pastor Dr. Peter bereits seit dem 1. Januar 2016. Der Landeskirchenrat hat Pastor Dr. Burkhard Peter im Dezember 2015 zum Superintendenten ernannt. Außerdem hat der Landeskirchenrat den Superintendenten des Kirchenbezirks West der Landeskirche, Pastor Dr. Burkhard Peter, zum Vertreter des Landesbischofs in geistlichen Angelegenheiten gewählt. Dadurch ist Superintendent Dr. Burkhard Peter zugleich Mitglied im Landeskirchenrat.
Die Wahl wurde notwendig, weil der bisherige Vertreter des Landebischofs, Superintendent Reiner Rinne aus Bad Eilsen, zum 1. Januar 2016 aus dem aktiven Dienst ausgeschieden ist.