Einführung von Pastorin Sarah-Madeleine Keller auf die Pfarrstelle in Sülbeck

Meldung vom
Kategorie: Pressemeldungen News

Samstag, den 19. Oktober 2019, 17 Uhr in der Kirche zum Heiligen Kreuz in Sülbeck

 

Am Samstag, den 19. Oktober 2019, wird Pastorin Sarah-Madeleine Keller in einem festlichen Gottesdienst um 17.00 Uhr in der Kirche zum Heiligen Kreuz in Sülbeck von Superintendent Dr. Burkhard Peter als Pastorin der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Sülbeck eingeführt.

Im Anschluss an den Gottesdienst lädt die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Sülbeck zu einem Empfang in das Evangelische Gemeindehaus (Im Stiege 5, 31688 Nienstädt-Sülbeck) ein.
Auf Antrag des Sülbecker Gemeindekirchenrates hat der Landeskirchenrat die Pfarrstelle in Sülbeck ab dem 1. Oktober 2019 mit Pastorin Sarah-Madeleine besetzt.
Nach dem Wechsel von Pastor Jens Hauschild in die Ev.-Luth. Kirche in Bayern wird es in der Kirchengemeinde Sülbeck nur noch eine Pfarrstelle geben. Im Rahmen der Kooperation der Kirchengemeinden Sülbeck und Wendthagen werden beide Gemeinden die Zusammenarbeit intensivieren und Aufgaben werden auf beide Pfarrstelleninhaber verteilt.
 
Pastorin Sarah-Madeleine Keller (33) ist aufgewachsen in Rinteln-Steinbergen. Nach ihrem Abitur im Jahr 2005 und einem sich daran anschließenden dreimonatigen Praktikum im Landesjugendpfarramt der Ev.-Luth. Landeskirche Schaumburg-Lippe studierte sie in Bielefeld, Marburg, Göttingen und Münster Evangelische Theologie. Nach dem Ersten Theologischen Examen absolvierte die Theologin Sarah-Madeleine Keller von 2013 bis 2015 ihr Vikariat in der Kirchengemeinde Heuerßen bei Pastor Andreas Hecht. Nach ihrer Ordination 2015 wurde Sarah-Madeleine Keller im Juni 2015 als Pastorin im Probedienst in die Pfarrstelle II (Nienstädt) der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Sülbeck eingewiesen. Zunächst wurde sie vorübergehend zur Unterstützung in der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Lindhorst eingesetzt.
Pastorin Keller ist im Nebenamt landeskirchliche Beauftragte für die Konfirmandenarbeit.
 
Seit 2000 engagierte sich Sarah-Madeleine Keller ehrenamtlich im Arbeitsbereich Konfirmanden- und Jugendarbeit ihrer Heimatgemeinde Steinbergen sowie auch in den Kirchengemeinden Meinsen, Steinhude und Sülbeck. Viele Jahre lang ist Frau Keller Mitglied in der Landesjugendkammer der Ev.-Luth Landeskirche Schaumburg-Lippe gewesen.