Hoffnung für Ägyptens Frauen - Weltgebetstag 2014

Meldung vom
Kategorie: News Pressemeldungen

In rund 170 Ländern weltweit feiern Menschen am Freitag, den 7. März 2014, den Gottesdienst von Christinnen aus Ägypten. Sein Thema: „Wasserströme in der Wüste“.

 
Weltgebetstag

Seit dem Sturz seines damaligen Präsidenten Mubarak vor rund drei Jahren kommt Ägypten nicht zur Ruhe. In dieser politischen und gesellschaftlichen Umbruchszeit steht das Land am Nil im Mittelpunkt des Weltgebetstags 2014. Rund um den Erdball werden Menschen am Freitag, den 7. März 2014, den von ägyptischen Christinnen verfassten Gottesdienst feiern. Ihre Bitten sind hochaktuell: Für alle Menschen in Ägypten – ob christlich oder muslimisch – „sollen sich Frieden und Gerechtigkeit Bahn brechen, wie Wasserströme in der Wüste“ (Bibelstelle: Jes 41,18ff.).

In vielen der gastgebenden Kirchengemeinden in der Ev.-Luth. Landeskirche Schaumburg-Lippe wird im Anschluss an den Gottesdienst zu Austausch und Gespräch bei Farben und Tönen, Speisen und Getränken aus Ägypten eingeladen.

In der Ev.-Luth. Landeskirche Schaumburg-Lippe werden alle Interessierten zu folgenden Gottesdiensten am Weltgebetstag der Frauen eingeladen:



Bad Eilsen/Luhden
- in Kooperation mit der Kirchengemeinde Steinbergen
Am 7. März 2014 um 19.00 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus Steinbergen
(Informationen zu Mitfahrgelegenheiten und zum Einsatz des Kirchenbusses im Pfarramt Bad Eilsen.)

Bergkirchen
- in Kooperation mit der Kirchengemeinde Sachsenhagen und der katholischen Gemeinde Sachsenhagen
Am 7. März 2014 um 19 Uhr in der Katholischen Herz Jesu Kirche in Sachsenhagen

Bückeburg – in Kooperation mit der Röm.-Kath., der Ev.-Ref. und der Freien Evangelischen Gemeinde
Am 7. März 2014 um 19.00 Uhr in der Freien Evangelischen Gemeinde
Anschließend wird zum gemütlichen Beisammensein eingeladen.

Frille - in Kooperation mit den Kirchengemeinden Meinsen und Petzen
Am 7. März 2014 um 19.00 Uhr in der Petzer Kirche
Im Anschluss Beisammensein im Evangelischen Gemeindehaus Petzen.

Großenheidorn – in Kooperation mit den Kirchengemeinden Hagenburg, Steinhude und der katholischen Gemeinde Steinhude

Am 7. März 2014 um 19.00 Uhr in der St. Nikolai Kirche in Altenhagen-Hagenburg
Nach dem Gottesdienst findet ein gemütliches Beisammensein mit landestypischem Essen statt.

Hagenburg – in Kooperation mit den Kirchengemeinden Großenheidorn, Steinhude und der katholischen Gemeinde Steinhude
Am 7. März 2014 um 19.00 Uhr in der St. Nikolai Kirche in Altenhagen-Hagenburg
Nach dem Gottesdienst findet ein gemütliches Beisammensein mit landestypischem Essen statt.

Lindhorst – in Kooperation mit der katholischen Gemeinde

Am 7. März 2014 um 19.00 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus
Im Anschluss findet ein Abendessen im Gemeindehaus statt

Meerbeck
- in Kooperation mit der katholischen St. Joseph Gemeinde Stadthagen
Am 7. März 2014 um 19 Uhr im Ev. Gemeindehaus in Meerbeck
Im Anschluss werden ägyptische Köstlichkeiten im Gemeindesaal gereicht.

Meinsen
- in Kooperation mit den Kirchengemeinden Frille und Petzen

Am 7. März 2014 um 19.00 Uhr in der Petzer Kirche
Im Anschluss Beisammensein im Evangelischen Gemeindehaus Petzen.
(Informationen zum Einsatz eines Busses im Pfarramt Meinsen.)

Petzen - in Kooperation mit den Kirchengemeinden Frille und Meinsen

Am 7. März 2014 um 19.00 Uhr in der Petzer Kirche
Im Anschluss Beisammensein im Evangelischen Gemeindehaus Petzen.

Pollhagen
Am 7. März 2014 um 19.30 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus in Pollhagen
Im Anschluss gemeinsames Essen im Gemeindehaus.

Stadthagen - in Kooperation mit der katholischen Gemeinde St. Joseph, der Selbständig-Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), der Reformierten Gemeinde und der Ev.-Freikirchlichen Gemeinde (Baptisten)
Am 7. März 2014 um 19.00 Uhr in der St. Martini-Kirche in Stadthagen
Im Anschluss Beisammensein mit landestypischen Speisen

Steinbergen 
- in Kooperation mit der Kirchengemeinde Bad Eilsen/Luhden
Am 7. März 2014 um 19.00 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus Steinbergen

Steinhude – in Kooperation mit den Kirchengemeinden Großenheidorn, Hagenburg und der katholischen Gemeinde Steinhude
Am 7. März 2014 um 19.00 Uhr in der St. Nikolai Kirche in Altenhagen-Hagenburg
Nach dem Gottesdienst findet ein gemütliches Beisammensein mit landestypischem Essen statt.

Sülbeck

Am 7. März 2014 um 17.00 Uhr im Ev. Gemeindehaus Sülbeck


Im Anschluss gibt es ein gemütliches Beisammensein mit landestypischen Speisen und Getränken.
(Informationen zum Pfarrdienst erhält man im Pfarramt Sülbeck – Tel.: 05724 8444)


Hintergrund:
Der Weltgebetstag ist eine große, weltweite Basisbewegung christlicher Frauen. Der Gottesdienst zum Weltgebetstag wird jedes Jahr von Frauen unterschiedlicher christlicher Konfessionen aus einem anderen Land vorbereitet – z.B. aus Malaysia, Frankreich, Ägypten oder von den Philippinen. Jedes Jahr, immer am ersten Freitag im März, feiern diesen Gottesdienst dann Frauen und Männer, Kinder und Jugendliche in rund 170 Ländern der Erde.

In vielen Kirchengemeinden in ganz Deutschland organisieren Frauen den Weltgebetstag. Zu ihren ökumenischen Gottesdiensten werden auch 2014 wieder hunderttausende Menschen erwartet. Beim Weltgebetstag engagierte Menschen gehören unterschiedliche Konfessionen, Generationen und Bildungsschichten an. Gemeinsam sind sie solidarisch mit Frauen weltweit und übernehmen Verantwortung. Ein sichtbares Zeichen dafür ist die weltweite Förderung von Frauen- und Mädchenprojekten durch die Gottesdienstkollekte. Weltgebetstag – das ist gelebte Ökumene und weltweite Solidarität!