Jahresempfang am 11. August in Bückeburg

Meldung vom

Bischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Ungarn, Dr. Tamás Fabiny wird als Festredner beim 6. landeskirchlichen Jahresempfang am 11. August in Bückeburg sprechen

Am 11. August 2016 lädt die Evangelisch-Lutherische Landeskirche Schaumburg-Lippe zu ihrem 6. Jahresempfang nach Bückeburg ein.

Als Festredner der öffentlichen Veranstaltung, die um 17.00 Uhr in der Bückeburger Stadtkirche beginnt, wird Bischof Dr. Tamás Fabiny (Budapest) in Anlehnung an das diesjährige EKD-Jahresthema „Reformation und die Eine Welt“ zum Thema „Europa, das Christentum und die Eine Welt. Verantwortung in einer globalisierten Welt.“ sprechen (Vortrag zum Nachlesen). Dr. Tamás Fabiny ist seit 2006 Bischof der Norddiözese in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Ungarn. Außerdem ist er seit 2010 einer der sieben Vizepräsidenten des Lutherischen Weltbundes (LWB) mit Zuständigkeit für Mittel-Ost-Europa.
 
Im Rahmen der landeskirchlichen Jahresempfänge wird traditionell das Engagement von Menschen gewürdigt, die durch ihren persönlichen Einsatz einen wichtigen Beitrag in Kirche und Gesellschaft einbringen.
In diesem Jahr werden Vertreter aus Schulen, Organisationen und kirchlichen Gruppen und Initiativen stellvertretend für all diejenigen geehrt, die im Bereich der Ev.-Luth. Landeskirche Schaumburg-Lippe internationale Partnerschaften aktiv mitgestalten und fördern.

Musikalisch wird der Jahresempfang von der Büsching-Street Big-Band Stadthagen sowie der international besetzten Gruppe „Musica Del Paradiso“ begleitet.
Zum Empfang werden rund 800 Gäste aus dem kirchlichen und gesellschaftlichen Leben erwartet.

Vortrag Bischof Dr. Tamás Fabiny zum Nachlesen>pdf