Kirchenkabarett in der Sülbecker Kirche

Meldung vom

Freitag, 17. Februar 2017, um 19.30 Uhr in der Sülbecker Kirche

2017 ist das große Jubiläumsjahr: Wir feiern 500 Jahre Reformation! In Sülbeck wird man mit unterschiedlichen Veranstaltungen und Konzerten des Jubiläums gedenken. Ein echter Knüller wird am Freitag, 17. Februar 2017, um 19.30 Uhr in der Sülbecker Kirche geboten.

Pfarrer Maybach ist zu Gast mit seinem Reformations-Kabarett - zur Freude aller, die zum Reformations- Jubiläum einen neuen Blick auf kirchliches Treiben wagen wollen. Bereits im Jahr 2015 sorgte Maybach - damals im Gemeindesaal - vor ausverkauftem Haus für viel Gelächter und Fröhlichkeit
. Darum freut sich die Gemeinde, den bekannten Kirchenkabarettisten mit seinem neuen Programm begrüßen zu können: „VIVA la Reformation!“ Auch im dritten Programm der bundesweiten CSU (Christlich Satirische Unterhaltung) wird wieder der in über 600 Veranstaltungen bewährte humoristische „Brückenschlag zwischen Politik und Religion“ geübt. Neben der Frage nach Spuren des Protestantismus in der deutschen Politik gibt es „Reformation zum Mit- und Selbermachen“, eine Analyse der konfessionellen Aspekte der Eurokrise, sowie viele aktuelle kritische und homorvolle Blicke auf Kirche und Politik. Zum Reformationsjahr wird Pfarrer Maybach nicht als Alleinunterhalter auftreten, sondern verstärkt werden durch „Die fabelhaften Wartburg- Brothers“: zwei ehrliche Country- Blues-Gitarren und die Sülbecker Kirchenorgel - Johnny Cash meets Johann- Sebastian Bach. Auch das wird lustig!
Ingmar Maybach ist übrigens wirklich evangelischer Pfarrer und seit einigen Jahren beurlaubt, um als Kabarettist quer durch Deutschland auftreten zu können.


Die Karten kosten 20 Euro und sind im Gemeindebüro Sülbeck und auf Anfrage auch in den anderen evangelischen Gemeinden erhältlich.
Reservierungen sind unter Telefon 05724-8444 möglich. Die Abendkasse öffnet um 18.30 Uhr.