Land Über -- Licht im September

Meldung vom

"Land Über -- Licht | Sphärischer Jazz-Pop mit Saxopohn, Cello und Gesang Musik mit der Seele hören"

"Land Über -- Licht
Sphärischer Jazz-Pop mit Saxopohn, Cello und Gesang
Musik mit der Seele hören"

25. September um 18 Uhr  in Schloss Baum

(Jagdschloß Baum, Schloß Baum 1, 31675 Bückeburg, Tel: 05702/791)


Land Über – sphärischer Jazz-Pop
minimalistisch sphärisch, romantisch,…

Benni Gerlach (Cello) und Karl Helbig (Saxophon) weben aus live gespielten Loops,
percussiven Geräuschen und wundervollem Klang einen zart ziehenden und genussvoll
drängenden Tonteppich, dessen meditative Wirkung und impulshafte Kraft alle Sinne berührt.
Musik mit der Seele hören...

Special Guest: Katharina Johansson (Gesang und Rezitation)
Katharina ist dem Bückeburger Publikum durch Auftritte mit ihren Bands Sessao, Luamar und gemeinsam mit ihrem Mann Stefan Johansson bereits gut bekannt.

www.land-ueber.de

‚Klingend über blühend Grasland…‘, so wurde das Debutalbum von Land Über im Jahr 2007 beschrieben. 2011 entstand ‚Weitblick‘ und wiederum 4 Jahre später präsentieren die zwei Musiker stolz ihr drittes Werk ‚LICHT‘!

Die Musik von Land Über bleibt zeitlos und weit.

Die Musik von ‚LICHT‘ ist allerdings direkter geworden, greifbarer. Wenn man von ‚Weitblick‘ sagte, ‚…das Universum ist greifbar…‘, so befindet man sich jetzt direkt darin. Wenn man früher vor einer weiten wogenden Wiese stand, so liegt man jetzt in deren Mitte. Aus Weite ist Nähe geworden. Es scheint, als würden sich die Klänge erst direkt im Ohr entfalten. So unmittelbar hat man selten ein Cello oder ein Saxophon gehört!
‚Außerdem hat sich Land Über zu unbekannten Horizonten aufgemacht und z.B.eine Sängerin ins Boot geholt: Katharina Johansson.
„Wir kennen Katharina seit fast 10 Jahren und haben uns immer gesagt, dass wir einmal zusammenkommen müssen, jetzt ist es passiert. Und das Ergebnis ist überwältigend.“
Charakteristisch ist ihre bezaubernd klar akzentuierte Stimme, die zart sein kann und selbst in leisesten Nuancen hochpräsent ist, gleichermaßen aber auch bestimmend und fordernd daherkommt.

Land Über ist Musik für die Seele, Musik zum Träumen, Lachen, Weinen, Musik zum Leben.