Pastorin Anne Riemenschneider wird in den Ruhestand verabschiedet

Meldung vom
Kategorie: Pressemeldungen News

Sonntag, den 25. August 2019, Gottesdienst um 15 Uhr in der Kirche in Probsthagen

 

Am Sonntag, den 25. August 2019, wird Pastorin Anne Riemenschneider (64) in einem festlichen Gottesdienst um 15 Uhr in der Kirche in Probsthagen durch Landesbischof Dr. Karl-Hinrich Manzke aus dem Dienst als Pastorin in den Ruhestand verabschiedet. Am 1. September wird Pastorin Riemenschneider auf eigenen Wunsch in den vorzeitigen Ruhestand eintreten.
Im Anschluss an den Gottesdienst lädt die Kirchengemeinde zu einem Empfang in das Evangelische Gemeindehaus ein.
 
Anne Riemenschneider wurde 1955 in Oldenburg i.O. geboren. Nach dem Studium der Evangelischen Theologie in Bielefeld-Bethel, Heidelberg und Zürich trat sie in den Pfarrdienst der Ev.-Luth. Landeskirche Hannovers ein. Nach Dienstzeiten als Gemeindepastorin in Brinkum, Heiligenrode und Steimbke wechselte Pastorin Riemenschneider 2003 in die Ev.-Luth. Landeskirche Schaumburg-Lippe. Dort war sie 8 Jahre lang als Gemeindepastorin im Pfarrbezirk Ost der Bückeburger Stadkirchengemeinde tätig.
2011 wechselte Anne Riemenschneider in die Kirchengemeinde Probsthagen. Als Pastorin im landeskirchlichen Dienst wurden ihr die pfarramtlichen Aufgaben in der Probsthäger Kirchengemeinde übertragen.
Als Beauftragte der Landeskirche für evangelische Spiritualität bot sie u.a. Veranstaltungen zu den Themen Meditation, Pilgern oder Exerzitien im Alltag an und machte durch unterschiedliche Angebote den Reichtum und die Vielfalt evangelischer Spiritualität bekannter.