Pastorin Garner-Lischka hat ihren Dienst aufgenommen

Meldung vom

Neue Krankenhausseelsorgerin Frau Pastorin Elisabeth Garner-Lischka hat ihren Dienst in der Ev.-Luth. Landeskirche Schaumburg-Lippe aufgenommen

Am 1. August 2013 hat Frau Pastorin Elisabeth Garner-Lischka ihren Dienst als neue Krankenhausseelsorgerin der Schaumburg-Lippischen Landeskirche mit Dienstsitz im Evangelischen Krankenhaus Bethel in Bückeburg aufgenommen. Sie tritt damit die Nachfolge des ehemaligen Bückeburger Krankenhausseelsorgers Pastor Andreas Wömpner an, der in den pfarramtlichen Gemeindedienst zurückgekehrt ist.

Die 57-jährige Seelsorgerin war bisher Gemeindepfarrerin in der Ev.-Luth. Landeskirche Hannovers. Dort war sie in den Kirchengemeinden Gifhorn, Vöhrum, Heemsen und Drakenburg tätig. Seit 2011 hatte sie die Pfarrstelle der fusionierten Kirchengemeinde Drakenburg-Heemsen inne.

Während ihrer pfarramtlichen Tätigkeit hat Pastorin Garner-Lischka berufsbegleitend eine Krankenhausseelsorgeausbildung (KSA) absolviert und sich u.a. für die Begleitung ehrenamtlicher Hospizmitarbeiter weitergebildet.
Pastorin Garner-Lischka wird zusätzlich zu ihrem Dienst im Krankenhaus Bethel (Bückeburg) auch die Krankenhäuser des Klinikums Schaumburg seelsorgerlich mitbetreuen.