Wechsel im Amt des Pressesprechers

Meldung vom
Kategorie: News Pressemeldungen
Erstellt von jk
 
Ulrich Hinz neuer Pressesprecher

Ulrich Hinz neuer Pressesprecher

Pastor  Josef Kalkusch  (62) aus Sachsenhagen übergibt das Amt des Pressesprechers der Ev.-Luth. Landeskirche Schaumburg-Lippe nach 9 Jahren an seinen Kollegen Pastor Ulrich Hinz (49, vh., zwei Kinder) aus Bückeburg-Meinsen. Seit 1997 ist Hinz  dort Gemeindepfarrer. Wie sein Vorgänger, wird auch Ulrich Hinz das Amt des Pressesprechers neben seinem Gemeindepfarramt ausüben.

Der Pressesprecher der Landeskirche begleitet insbesondere die Gremien der Landeskirche, berichtet von der Landessynode und ist auch Pressesprecher des Landesbischofs. Er ist Mitherausgeber der kircheneigenen Zeitschrift "ELAN" und vertrittdie Landeskirche bei den Treffen der Öffentlichkeitsreferenten und Pressesprecher der Landeskirchen auf Ebene der Konföderation evangelischer Kirchen in Niedersachsen, der VELKD (Vereinigte evangelisch-lutherische Kirche in Deutschland) sowie der EKD (Evangelische Kirche Deutschlands). Der Pressesprecher wirkt bei der Vorbereitung von landeskirchlichen Veranstaltungen mit und hält Kontakt zu den lokalen und überregionalen Medien.

Die Verabschiedung von Pastor Josef Kalkusch sowie die Einführung Pastor Ulrich Hinz wird am 1. Juni 2012 zu Beginn der Frühjahrstagung der Landessynode in Seggebruch stattfinden.

Kontaktdaten:
Ulrich Hinz | Zu den Brücken 5 | 31675 Bückeburg

Tel. 05722-960-222
Tel. 05722-3343 (Pfarramt Meinsen)
Fax: 05722-913086
E-Mail: presse[at]LKSL.de