Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Probsthagen

Die Kirchengemeinde grenzt östlich an die Kirchengemeinden Lindhorst und Heuerßen, westlich an die Gemeinden Stadthagen, Lauenhagen und Sachsenhagen. Die Gemeinde befindet sich im Nordosten des Landkreises Schaumburg. Die Dörfer der Kirchengemeinde zählen zu den Hagenhufendörfern, einer besonderen Siedlungsform des 13. Jahrhunderts mit fruchtbaren Lößböden, die von mehreren in Nord-Süd-Richtung liegenden Gewässern durchflossen werden.

Gemeindeleben

Die Kirchengemeinde Probsthagen zeichnet sich besonders durch musikalische Angebote in zwei Kirchenchören im Bereich Popularmusik und dem Posaunenchor aus. Neben meditativen Veranstaltungen in der kleinen Johanneskapelle zu Lüdersfeld und Taizéandachten in der Kirche Probsthagen bietet die Gemeinde geistliche Begleitung und biblisch-therapeutische Seelsorge an. 

Das Gemeindeleben ist vielfältig und bietet den Menschen die Möglichkeit aktiv mitzumachen:

  • Montagschor
  • Miniclub
  • Frauentreff & Frauenkreis
  • Kidsclub
  • Kirchenchor „Kreuz & Quer“
  • Konfirmanden- und Jugendgruppen
  • Posaunenchor

An jedem letzten Sonntag im Monat findet jeweils um 19 Uhr eine Abendandacht nach Taizé in der Probsthäger Kirche statt. 

Geschichte

Bei der Kirche Probsthagen handelt es sich um eine gotische Hallenkirche aus dem Anfang des 13. Jahrhundert mit rechteckigem Westturm und Chor. Bemerkenswert sind das Sepulcrum (einer symbolischen Grabstätte Jesu zum Gedenken an die Kreuzzüge), das Kreuzigungsrelief aus dem 13. Jahrhundert und die hölzerne Kanzel aus dem 16. Jahrhundert.

Die Johanneskapelle zu Lüdersfeld gilt als spätgotischer Hallenbau aus dem 15. Jahrhundert mit freigelegter Piscina und Kredenznische sowie einem hölzernem Kruzifix aus der Spätgotik mit einem eigentümlich nach rechts geneigten Kopf Jesu. 

Wichtige historische Ereignisse erfuhr die Gemeinde 1559 durch Johann Textor, der die erste noch illegale reformatorische Predigt hielt. Im Jahre 1961 erfolgte die Eingliederung der Gemeinden Lüdersfeld und Niedernholz. 1969 erhielt die Kirche eine grundlegende Sanierung und 2005 ein neues Gemeindehaus.

Pfarrstellen

Die Gemeinde ist im Besitz einer Pfarrstelle.

Vakanzvertretung

Vakanzvertretung
Pastor Jörg Böversen
Schulstr. 18 - 31655 Stadthagen
05721 - 92 53 94
E-Mail: J.Boeversen(a)lksl.de

Kontakt

Ev.-Luth. Kirchengemeinde Probsthagen

Kloppenburg 10
31655 Stadthagen

Tel.: 05721 - 40 94
FAX: 05721 - 92 96 15

E-Mail: probsthagen(a)lksl.de

Ansprechpartner/in

Karin Bielawski
Gemeindebüro

Öffnungszeiten Gemeindebüro:
MI | 09:00 - 12:30 Uhr

Die Kirchengemeinde im Internet

Website www.kircheprobsthagen.de

 

Faktencheck

Name des Kirchgebäudes:
1240 erste urkundliche Erwähnung 

Gründungsjahr der Kirchengemeinde:
Kirche erstmals 1253 erwähnt, ohne Urkunde

Anzahl der Gemeindeglieder:
Ca. 1150

Ortschaften, die zur Kirchengemeinde gehören:
Probsthagen, Lüdersfeld, Niedernholz, Habichhorst, Vornhagen

Öffnungszeiten der Kirche:
Juni bis Oktober
SO | 10:00 - 19:00 Uhr