Präsident des Landeskirchenamtes

Christian Frehrking

Mir macht es Freude, zusammen mit anderen Menschen - seien es die Kollegen, seien es Haupt- und Ehrenamtliche aus den Kirchengemeinden - Herausforderungen zu meistern und dabei unmittelbar zu erleben, dass es gelingen kann, auch durch administrative Tätigkeit und juristische Expertise, einen Beitrag dafür zu leisten, dass das Evangelium recht verkündigt wird.
Es fordert mich heraus, die Vor-Zustände zu verändern, wenn ich feststellen muss, dass die geschaffenen Regeln, Gesetze und Strukturen eher dazu angelegt sind, die Verkündigung zu verdunkeln als diese zu ermöglichen.
Mir ist es wichtig, bei meiner Tätigkeit nahe bei den Menschen zu sein.
Was helfen detaillierte Regelungen, alle Verordnungen und verschiedenfarbige Rundverfügungen, wenn sie nicht gelesen, verstanden und akzeptiert werden.  

Es ist gut, dass in unserer Landeskirche der Grundsatz gilt, dass Kirchenleitung in unaufgebbarer Einheit von Theologie und Recht geschieht. Daraus folgt für mich unter anderem, dass ich als getaufter Kirchenjurist aufgefordert bin, mir in Theologischen Fragestellungen ein Urteil zu bilden und ich zugleich die Aufgabe habe, die Ordnungen daraufhin auszurichten, dass die theologischen Antworten rechtlich eingebettet sind.

Zur Person

Christian Frehrking ist seit 01.06.2016  Präsident des Landeskirchenamtes. Geboren wurde er im Oktober 1972 in Hannover.

Ausbildung
Hochschulstudium
1992 – 1997  Studium der Rechtswissenschaften an der Leibniz Universität Hannover
        
Berufserfahrung

  • 15.08.2000      Justitiar der VELKD
  • 02.2002 –        währenddessen:
    09.2002           Abordnung Leitung der Personalabteilung im Oberkirchenrat der Ev. –Luth. Landeskirche Mecklenburgs in Schwerin
  • 01.10.2002      Berufung zum Kirchenrat der VELKD
  • 01.11.2005      Berufung zum Oberkirchenrat der VELKD
    zuständig für Rechtssetzung, Kirchenbeamten- und Pfarrdienstrecht
  • seit 2004         Mitglied der Dienstrechtlichen Kommission des Rates der EKD
  • seit 2005         Durchführung und Leitung von Fortbildungskursen im Theologischen Studienseminar der VELKD in Pullach für Juristen, Pfarrer und Ehrenamtliche
  • 2007 bis 2016    Berufung zum Oberkirchenrat der EKD, Stellvertreter des Leiters des Amtes der VELKD, Leitender Jurist der VELKD, Synodenreferent, zuständig für juristische Grundsatzfragen, Personal- und Strukturfragen, Verfassungsrecht, Rechtsberatung der Gliedkirchen
  • Seit 01.06.2016  Präsident des Landeskirchenamtes

Christian Frehrking ist verheiratet und hat 2 Kinder.

           
Ehrenamtliches Engagement

  • 1985 - 2000     Jugendgruppenleiter bei der Ev. Pfadfinderschaft Hannover
  • 1987 - 2009     Mitarbeit beim Deutschen Evangelischen Kirchentag in der Organisationsleitung
  • 2000 - 2016     Kirchenvorsteher in der Ev.-luth. Martinskirchengemeinde Engelbostel – Schulenburg,
  • seit 2010         Kirchenvorstandsvorsitzender
  • 2007 - 2016     Mitglied des Kirchenkreistages und des Kirchenkreisvorstandes des Ev.-luth. Kirchenkreises Burgwedel – Langenhagen der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers  
  • seit April 2015    Rechtskundiger Konventual und Vermögensverwalter des Klosters Loccum


Sonstige Kenntnisse
Fremdsprachen: Englisch, Schwedisch
Hobbys: Handwerken und Hobbylandwirtschaft, Radfahren, Lesen



Kontakt

Landeskirchenamt Bückeburg
Bahnhofstraße 6
31675 Bückeburg

Tel.: 05722 - 960 112
FAX: 05722 - 960 102

E-Mail: praesident(a)lksl.de

E-Mail: c.frehrking(a)lksl.de

Elke Bade /
Christina Henselewski (Vertretung)
Sekretariat
Tel.: 05722 - 960 111

Persönlich erreichbar:
MO -  DO | 9:00 - 16:00 Uhr
FR | 9:00 - 13:00 Uhr